News

Aktuelles in der Übersicht.

Einschränkungen bei der Webshop-Buchung am 10.6.2021

Liebe Theaterinteressierte,
aufgrund technischer Umstellungen ist unser Webshop derzeit nur eingeschränkt nutzbar. Wir hoffen, schnell wieder im gewohnten Umfang für Sie da zu sein.
Ihr Team der Komödie Winterhuder Fährhaus

Vorstellung eines Leitfadens zur Öffnung von Kultur- und Sportveranstaltungen

Eine breit angelegte Initiative aus Experten und Wissenschaftlern sowie Kultur und Sport hat ein umfassendes Konzept vorgelegt, das die Teilnahme von Zuschauern und Gästen an kulturellen und sportlichen Veranstaltungen unter strengen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen wieder ermöglichen könnte. Mit ihrem Konzept präsentieren die etwa 20 beteiligten Wissenschaftler und Experten sowie mehr als 40 Kultur- und Sportinstitutionen erstmalig einen branchenübergreifenden, datenbasierten Ansatz und damit einen differenzierten Beitrag zur Diskussion um angemessene Wege aus dem Lockdown. Das Konzept entstand unter Mitwirkung von namhaften Experten unter anderem aus den Fachbereichen Infektiologie und Virologie, Raumlufttechnik, Gesundheitsökonomie, Sportmedizin und Kultur sowie Rechtswissenschaften.

Christian Bergs Weihnachtsmusical auf 2021 verschoben

Das traditionelle Weihnachtsmärchen aus der Feder und unter der Regie von Christian Berg muss leider in das nächste Jahr verschoben werden. Als Privattheater ohne institutionelle Förderung ist es der Komödie Winterhuder Fährhaus wirtschaftlich und unternehmerisch nicht möglich, eine eigene Inszenierung wie das Weihnachtsmärchen in Zeiten der Corona-Pandemie zu produzieren. Auch verhalten sich die Hygieneauflagen weiterhin dynamisch, weshalb eine hohe Auslastung zur Weihnachtszeit im Theatersaal bisher ausgeschlossen ist.

Hinweis zum Schutz vor Corona

Wir bitten Sie, von einem Besuch der Veranstaltung abzusehen, wenn sie aktuell erkältungsähnliche Symptome aufweisen oder zu der Personengruppe gehören, die sich in den letzten 14 Tagen in vom RKI-definierten Risikogebieten aufgehalten haben oder Kontakt zu Personen hatten, die sich in den letzten Tagen in den Risikogebieten aufgehalten haben.

Weitere Informationen des Robert-Koch-Institutes finden Sie hier.

Finden Sie uns hier

Tickets 040 480 680 80

Newsletter Anmeldung