ALS OB ES REGNEN WüRDE

von Sébastien Thiéry
Deutsch von Gerda Poschmann-Reichenau

Regie: Herbert Herrmann

mit Nora von Collande, Herbert Herrmann, Marie Wolff und Uwe Neumann

Komödie

Laufzeit: 6. September bis 5. November 2017

Ein ganz normales Ehepaar führt ein ganz normales Leben. Laurence ist Schuldirektorin, Bruno Anästhesist. Von einem Tag auf den anderen gerät ihre bisher heile Welt aus den Fugen. Denn die beiden erleben einen rätselhaften Geldsegen! Keiner von beiden kann sich erklären, woher das Geld kommt und wem es gehört. Ist dieser plötzliche Reichtum eine Chance oder ein Fluch? Was hat der obskure Nachbar damit zu tun? Steckt die spanische Haushaltshilfe dahinter? Wer ist für das immer größer werdende Chaos verantwortlich?  Die Situation spitzt sich zu – gegenseitige Verdächtigungen bringen Bruno und Laurence nervlich an ihre Grenzen.
„Als ob es regnen würde“ ist eine höchst amüsante, spannende und intelligente Komödie über Geld und Gier. Autor Sébastien Thiéry gelingt es mühelos, absurden Humor und Elemente des Boulevardtheaters miteinander zu verbinden.

ALS OB ES REGNEN WüRDE:

KartenTelefon 040 480 680 80

+ 74 = 84

  1. Claudia Preusser

    “Als ob es regnen würde” ist ein modernes, lustiges, durchaus auch spannendes und skurriles, intelligentes Theaterstück über ein Ehepaar, das auf mysteriöse Weise zu (immer mehr) Geld kommt. 
    Flotte, moderne, temporeiche Dialoge und Wortwechsel, raffinierte “Special Effects” und herausragende Darsteller sorgen dafür, dass es keine Sekunde langweilig wird, im Gegenteil, sogar stellenweise spannend!
    Es ist ein Fest, dem Spiel von Nora von Collande (Laurence) und Herbert Herrmann (Bruno) zuzusehen! Man spürt die Spielfreude der Beiden und merkt, dass sie auf der Bühne zu Hause sind. Mit Leidenschaft hauchen sie Laurence und Bruno Leben ein und sprühen nur so voller Energie! Ihre Gestik und Mimik, mit denen sie die psychischen und physischen Höhen und Tiefen der Protagonisten unterstreichen, sind einmalig und wirklich mehr als sehenswert! 
    Auch Marie Wolff als spanische Haushälterin und Uwe Neumann als buchstäblich verrückter Nachbar spielen ihre Rollen mit viel Hingabe und sind die perfekte Ergänzung zu den beiden Hauptdarstellern.
    Das wunderschöne, intelligente (teils technisch aufwendige) und gut durchdachte Bühnenbild von Anja Wegener, sowie die zahlreichen Requisiten und tollen, perfekt abgestimmten Kostüme, tragen sicherlich mit zum Erfolg des Stückes bei.
    “Als ob es regnen würde” bietet den Figuren viel Spielraum für emotionale Wendungen und ein spektakuläres Finale, mit dem so sicherlich niemand gerechnet hat!

    Es war eine tolle Premiere gestern!

    ABSOLUT SEHENSWERT!

Finden Sie uns hier

Tickets 040 480 680 80

Newsletter Anmeldung