DIE NIERE

von Stefan Vögel

Regie: Martin Woelffer

Ausstattung: Stephan Fernau

mit Dominic Raacke, Katja Weitzenböck, Jana Klinge und Romanus Fuhrmann

Komödie

Laufzeit: 22. Februar bis 7. April 2019

Stückdauer: 1 Stunde 45 Minuten inklusive Pause

Arnold steht vor dem größten Triumph seiner Karriere: Der Architekt soll den “Diamond Tower” bauen, ein Hochhaus mit 26 Stockwerken mitten in Paris. Da kommt es ungelegen, dass bei der alljährlichen Vorsorgeuntersuchung seiner Frau eine Niereninsuffizienz diagnostiziert wird. Nur eine Spenderniere kann Kathrin noch retten – und Arnold besitzt gottlob die gleiche Blutgruppe! Leider hat der erfolgreiche Architekt nicht nur keine Zeit dafür, sondern auch Angst vor einer Organspende. Ganz anders der gemeinsame Freund Götz: Er würde Kathrin sofort seine Niere verpflanzen. Genau dies aber führt nicht nur zu Verwerfungen im Architektenhaushalt – auch Götz’ Frau Diana möchte da noch ein Wörtchen mitreden. Und aus der geplanten Feierstunde für Arnolds Neubau wird langsam aber stetig ein Trümmerfeld für zwei Ehen…

Stefan Vögel hat eine Komödie geschrieben, die nicht an die Nieren, sondern ans Herz geht. Seine Ping-Pong-Dialoge werfen die Frage auf, woran sich eine Liebesbeziehung misst.

Schauen Sie sich hier das Programmheft an

 

DIE NIERE:

  • Mär
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Apr
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • Mai
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Jun
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29

(....) Ein Verdienst primär von Autor Vögel, der rund ums brisante Thema Organspende ein modernes doppelbödiges Beziehungsstück kreiert hat. Es lebt von den pointierten, alles anderen als platten Dialogen und einer mit fetzigen Musik garnierten straffen Regie Martin Woelffers. (...) Dominic Raacke, bekannt als langjähriger Berliner „Tatort“-Ermittler, überzeugt bei seinem Hamburger Theaterdebüt mit Präsenz und klarer Bühnensprache. (....) Und Katja Weitzenböck gibt ihrer Kathrin eine bemerkenswerte Raffinesse.

Hamburger Abendblatt

Das Thema Organspende ist nicht lustig? Die Komödie Winterhuder Fährhaus beweist mit „Die Niere“ von Erfolgsdramatiker Stefan Vögel glatt das Gegenteil. (...) Der Ex-„Tatort“-Star hat in dieser Beziehungskomödie seine erste Bühnen-Hauptrolle – und die Lacher auf seiner Seite.

Hamburger Morgenpost

Martin Woelffer inszeniert ein sensibles Kammerspiel, verzichtet glücklicherweise auf zu deutliche Schenkelklopfer. (....) Ein abgesichertes, fein abgeschmecktes Theatervergnügen.

NDR 90,3

KartenTelefon 040 480 680 80

10 + = 15

No Comment

Finden Sie uns hier

Tickets 040 480 680 80

Newsletter Anmeldung