DREI MäNNER UND EIN BABY

Komödie nach dem gleichnamigen Kinofilm von Coline Serreau

Deutsch von Annie d’Armor und Rémy Savisky

Konzertdirektion Landgraf in Ko-Produktion mit TTT

Fassung von Christian Brey

Regie: Christian Brey

Ausstattung: Lorina Casagrande

mit Heio von Stetten, Mathias Herrmann, Boris Valentin Jacoby, Martin Andreas Greif und Tina Rottensteiner

Komödie

9. Juni bis 23. Juli 2023

Da staunen Michel und Pierre nicht schlecht, als sie plötzlich einen Korb mit einem Baby vor ihrer Tür finden. Das Kind soll die Tochter ihres Mitbewohners Jaques sein. Mit ihm teilen sie sich ein schickes Pariser Appartement, führen ein Leben als überzeugte Singles und empfangen häufig wechselnden Damenbesuch. Silvia, eine von Jaques` zahlreichen Verflossenen, ist in die USA abgereist und möchte, dass Vater Jaques sich fortan um Töchterchen Marie kümmert. Doch auch Jacques ist gerade verreist.

Pierre und Michel bleibt nichts anderes übrig, als sich um das Baby zu kümmern. Hoffnungslos überfordert übernehmen sie die Vaterrolle. Ab jetzt besteht ihr Leben aus Fläschchen geben, Windeln wechseln und Schlaflieder singen – auch wenn das alles nicht reibungslos abläuft. Ohne es zu merken, erliegen die beiden aber zunehmend dem Charme ihrer kleinen Mitbewohnerin. Als Jaques zurückkehrt, ist es längst um die zwei Ersatzpapas geschehen. Doch dann bringt ein mysteriöses Päckchen und die Rückkehr von Silvia nochmal Aufruhr in die neu strukturierte Männer-WG…

Coline Serreaus Film „Drei Männer und ein Baby“ landete 1985 einen Riesenerfolg. Er erhielt eine Oscar-Nominierung und gewann drei Césars. 2018 wurde das Drehbuch für die Bühne adaptiert und von Coline Serreau in Paris inszeniert. Serreaus modernisierte Bühnenfassung ist ein ausgelassenes Theaterspektakel für Jung und Alt!

DREI MäNNER UND EIN BABY:

KartenTelefon 040 480 680 80

7 + 3 =

No Comment

Finden Sie uns hier

Tickets 040 480 680 80