WEIßE TURNSCHUHE

von René Heinersdorff

Eine Koproduktion mit dem Theater an der Kö in Düsseldorf

Regie: Urs Schleiff

Ausstattung: Jan Hax Halama

mit Jochen Busse, Simone Pfennig, Florian Odendahl und Claus Thull-Emden

Komödie

31. Mai bis 14. Juli 2024

Günther ist ein Phänomen: 75 Jahre alt, topfit und kerngesund. Er joggt und rudert, trinkt keinen Alkohol und ernährt sich ausgewogen. Nicht um fit zu bleiben, sondern einfach weil er sich so wohl fühlt. Er hat seinem Sohn die Geschäfte übergeben und lebt im fünften Stock ohne Aufzug ein glückliches, gesundes Leben. Eines Tages kommt sein Sohn Kai zu ihm heraufgestiegen und verkündet ihm die Katastrophe: Das Familienunternehmen ist pleite, es gibt kein Geld mehr. Kai präsentiert sofort eine „Lösung“. Er hat für Günther Pflegestufe 4 beantragt. Und noch ehe Günther widersprechen kann, steht die Prüferin von der Krankenkasse vor der Tür. Günther wäre nicht Günther, wenn er diese Herausforderung nicht annehmen würde. Aber diesmal gerät selbst er an seine Grenzen…

Eine mitreißende Komödie voller Situationskomik und pointierter Dialoge mit dem fitten „Feingeist des Boulevards“ Jochen Busse.

 

WEIßE TURNSCHUHE:

  • Jun
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • Jul
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Aug
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Sep
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25

Heinersdorff, erfolgreicher Stückeschreiber, Schauspieler und Theater-Impresario in einer Person, ist mit "Weiße Turnschuhe" ein großartiges Lustspiel gelungen (...). (...) ein Stück mit viel Situationskomik und vor allem mit Wortwitz (...) Jochen Busse brilliert in seiner Doppelrolle als rüstiger und gebrechlicher Rentner. (...) (...) Man merkt den vier Schauspielern an, wie viel Spaß sie an diesem Spiel mit den endlosen Wortkaskaden und der irrwitzigen Situationskomik haben. (...) die Komödie hat wieder einen Komödienkracher im Programm. (...)

Hamburger Abendblatt

Jochen Busse ist eine Bank. Er spielt genüsslich übertrieben, ist wirklich komisch, präzise, super textsicher und super sportlich. Kerze und Hula-Hoop-Reifen die leichtesten Übungen für ihn.

NDR 90,3

(...) Eine actionreiche, wortspielerisch pointierte Inszenierung. Altmeister Jochen Busse läuft zu komödiantischer Höchstform auf. Ein höchst unterhaltsamer Abend mit vielen Lachern und einigen durchaus zeitkritischen Tönen.

Hamburger Morgenpost (MOPO)

KartenTelefon 040 480 680 80

No Comment

Finden Sie uns hier

Tickets 040 480 680 80